Golf Fernmitgliedschaft Deutschland

Sie suchen eine Golf Fernmitgliedschaft Deutschland? Bei uns finden Sie 25 vom DGV anerkannten Anbieter im übersichtlichen Vergleich.

Golf Fernmitgliedschaft Deutschland – Alle Infos!

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über eine Golf Fernmitgliedschaft in Deutschland gemacht? Wissen Sie eigentlich, welche Vorteile Sie dadurch erhalten können? Wir helfen Ihnen in dem Fall gerne weiter und bieten Ihnen alle wichtigen Informationen dazu an.

Darauf ist zu achten bei der Fernmitgliedschaft

Die sogenannten Fernmitgliedschaften sind in der Regel eine vergleichsweise sehr günstige Mitgliedschaft. Bei diesen Mitgliedschaften muss der Spieler allerdings mindestens 100 Kilometer von dem jeweiligen Heimat-Golfclub entfernt sein. Üblicherweise sind diese Mitgliedschaften somit eine gute Lösung, um nicht den vollen Preis in einem Golfclub zu bezahlen.

Der Hintergrund einer Golf Fernmitgliedschaft Deutschland ist somit, dass die Anzahl der Mitgliedsausweises leider begrenzt sind. Pro 9 Loch bekommen die Golfclubs das Recht, bis zu 700 Mitgliedsausweise auszustellen. Gerechnet auf 18 Loch Plätzen sind das gerade einmal 1400 Mitgliedsausweise. Um daher auch die Mitgliedschaften vermarkten zu können, die regional keinen Absatz finden, werden diese als Fernmitgliedschaften ausgeschrieben.

Fernmitglieder wohnen dann zwar weit entfernt vom eigenen Heimatclub, können aber gegen Greenfee quasi jeden Golfplatz in Deutschland und im Ausland spielen. Das bedeutet, dass man für die jeweilige Golfrunde eine Spielgebühr, dem Greenfee, begleichen muss.

Das bedeutet somit, dass die Fernmitgliedschaften generell für die Spieler geeignet sind, die eher selten spielen und gerne andere Golfplätze besuchen. Die Konditionen sind deutlich geringer, als bei einer herkömmlichen Voll-Mitgliedschaft und liegen somit zwischen 100 Euro und 350 Euro. Es kommt immer darauf an, welche Fernmitgliedschaft man in dem Bereich abschließt.

Die beliebten Golfplätze in Deutschland

In Deutschland gibt es eine große Auswahl an Golfplätzen, die auch mit einer Fernmitgliedschaft besucht werden können. Je nachdem, auf welchem Platz man spielen möchte ist demnach eine Greenfee fällig, die aber unterschiedlich hoch ausfallen kann.

Einer der schönen Plätze in Deutschland ist der Golf Club Fürth. Die Anlage bietet eine 60 ha große Anlage mit einer Lochanzahl von 18. Weiterhin ist ein öffentlicher Kurzplatz mit 9 Loch möglich. Eine Greenfee ist dort ab 40 Euro erhältlich.

Ebenfalls bekannt und beliebt ist der Achimer Golfclub, der eine Drive Range mit 40 Rangabschlägen ( 4 davon sind sogar überdacht ) anbieten kann. Die Saison findet dort das ganze Jahr statt. Eine Greenfee ist dort ab 30 Euro möglich. Die 18 Loch Anlage bietet dem Spieler somit herausragende Möglichkeiten, seiner Sportart nachzugehen.

Mit zwar nur 13 Rangabschlägen aber einer Höhe von 180 m bietet der Aachener Golfclub alles was das Golfer Herz begehrt. Die Greenfee ist dort ab 40 Euro möglich.

Load More

Diese Website verwendet Cookies. Sie erklären sich bei der Nutzung damit einverstanden. weitere Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind so ausgewählt, dass Sie die möglichst beste Darstellung unseres Angebots bekommen. Mit dem Nutzen unserer Website ohne die eigenen Cookie Einstellungen zu ändern oder mit dem Klick, um die Cookie Einstellungen zu akzeptieren, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen