Plastik Tee oder Holz Tee – macht das einen Unterschied?

No votes yet.
Please wait...

Im Golfsport ist das Tee ein Stift der entweder aus Holz oder Kunststoff besteht. Verwendet wird dieses beim Abschlag um damit einen gewissen Abstand zwischen dem Rasen und dem Golfball zu bekommen. Somit wird es einfacher den Ball ins Spiel zu bringen. Immer wieder stellt sich aber die Frage, welches Material sich aber am besten eignet. Denn neben den unterschiedlichen Farben und Formen gibt es ein Tee eben auch aus verschiedenen Materialien.

Die Frage ob Sie besser ein Kunststoff oder Holz Tee verwenden ist nicht nur eine persönliche Angelegenheit, sondern auch ökologisch gibt es einige Gründe, warum Sie lieber ein Holz Tee verwenden sollten. Ein Tee aus Plastik belastet nämlich die Umwelt wesentlich stärker. Aber auch die Länge des Tees spielt eine wesentliche Rolle beim Golfspielen und wird beeinflusst von der Wahl des Golfschlägers. Wenn Sie mit dem Driver oder einem Holz abschlagen werden Sie wahrscheinlich ein längeres Tee verwenden, als wenn Sie sich für ein Eisen entscheiden.

2 Angebot(e) unserer Werbepartner, Stand: 21.11.2017

Masters Holz Tees 83mm 15 Stk.
Masters Holz Tees 83mm 15 Stk.
50% Rabatt:
1,00 EUR
inkl. Mwst, zzgl. Versand
bei Golfgrube

Holf Golftees 2 3/4 30er
Holf Golftees 2 3/4 30er
14% Rabatt:
4,29 EUR
inkl. Mwst, zzgl. Versand
bei Golf und günstig


Aber was ist die bessere Wahl?

Wie bereits erwähnt spricht für das Tee aus Holz sicherlich, dass es umweltverträglicher ist, da es auf natürliche Weise abbaubar ist. Ebenfalls ist das Holz Tee die erste Wahl, wenn für Sie die Golftradition eine große Rolle spielt. Zudem ist es bei einem trockenen und harten Boden wesentlich einfacher ein Holz Tee einzustecken. Neigen Sie allerdings dazu mit einem steilen Eintreffwinkel zu spielen kann es Ihnen passieren, dass Sie nach jedem Abschlag eine neues Holz Tee benötigen.

Ein Plastik Tee hingegen ist wesentlich robuster und dadurch auch langlebiger. Mit ein wenig Glück können Sie ein Tee aus Kunststoff aber über mehrere Monate spielen. Zudem wissen Sie bei der Verwendung desselben Tees immer genau, wie tief Sie dieses einstecken müssen. Auch wenn dieses eine deutlich höhere Lebenserwartung hat kommt es immer wieder dazu, dass sich das Tee verbiegt oder dass sogar der Ball keinen richtigen Halt mehr findet.

Gründe die gegen ein Kunststoff Tee sprechen

Experten bescheinigen, dass bei der Verwendung eines Tees aus Plastik Driver und Hölzer auf Dauer beschädigt werden können. Zwar benötigt es schon viele Schläge bis die ersten Spuren zu sehen sind, aber Holz ist nun weicher und Spuren von einem Tee sind hier auch nach tausend Schlägen nicht erkennbar.

Fazit

Egal für welches Tee Sie sich am Ende entscheiden, beide Sorten haben ihre Vor- und Nachteile. Welches Tee für Sie am besten geeignet ist, können am Ende nur Sie selbst entscheiden. Sollten Sie bei jedem Abschlag ein neues Tee benötigen, ist das Plastik Tee auf Dauer sicherlich die günstigere Lösung. Ist der Boden in Ihrem Golfclub sehr hart und trocken, werden Sie schnell die Vorteile von einem Holz Tee zu schätzen wissen. Im Übrigen sollten Sie sich vor dem Besuch des Golfplatzes darüber informieren, ob Plastik Tees überhaupt zulässig sind. Einige Golfclubs untersagen nämlich die Verwendung.

Am besten ist es, wenn Sie beide Sorten in Ihrer Tasche dabei haben. Das Holz Tee für den Abschlag mit dem Driver und das Plastik Tee für die Eisen.

Eine große Auswahl finden Sie übrigens auf den Seiten von Golf House (Tees bei Golfhouse).

Jan Schulze-Siebert
Follow me

Jan Schulze-Siebert

Gründer bei GOLFCLUB SZENE
Jan spielt seit über 8 Jahren Golf und hat derzeit Handicap 19. Sein Lieblingsschläger ist das Eisen 8. Besonders gefällt ihm der Golf Sport als Ausgleich zum beruflichen Alltag.
Jan Schulze-Siebert
Follow me