Golf Fernmitgliedschaft

Golf Fernmitgliedschaften im Vergleich Damit Sie den Überblick für Ihre Mitgliedschaft behalten

In Deutschland ist in den meisten Golfclubs für das Spielen auf dem Platz eine Mitgliedschaft bzw. eine Golf Fernmitgliedschaft erforderlich. Hierbei steht man als Neu-Golfer vor der Entscheidung, ob man direkt bei einem Golfclub Mitglied wird oder eine Fernmitgliedschaft abschließt und somit als Gast bei allen Golfplätzen spielen darf. Wir haben für Sie die beliebtesten und günstigsten Fernmitgliedschaften in Deutschland gegenüber gestellt.

Empfohlene Mitgliedschaften

Die komplette Übersicht befindet sich unten

Die Entscheidung: Mitgliedschaft bei mir im Golfclub oder Golf Fernmitgliedschaft?

Um in Deutschland Golf spielen zu dürfen benötigen Sie zunächst eine Platzerlaubnis. Die PE können Sie in jedem Golfclub absolvieren. Für gewöhnlich bieten Golfclubs Platzreife-Kurse an, in denen Sie zusammen mit einer Gruppe und dem Pro das Golf-Spielen lernen.

Nach bestandener Platzreifeprüfung, dürfen Sie jedoch noch nicht auf allen Golfplätzen spielen. Ohne eine Mitgliedschaft in einem Golfclub, ist das Spiel nur auf einigen öffentlichen Golfplätzen erlaubt. Alle anderen Golfclubs fordern für das Spielen auf dem Golfplatz eine aktive Mitgliedschaft bei einem Golfclub. Eine Golf Mitgliedschaft können Sie entweder direkt in Ihrem Golfclub abschließen oder über das Internet als Fernmitglied bzw. Gastmitglied bei diversen Anbietern und Golfclubs mit Fernmitgliedschaften. Auch Golf Mitgliedschaften im Ausland sind möglich und werden von den meisten Golfclubs anerkannt.

Welche Variante passt zu mir?

Im Prinzip basiert diese Entscheidung darauf, wie oft Sie Golf spielen und wie viel Geld Sie in den Golf Sport investieren möchten. Eine Golf Mitgliedschaft direkt bei Ihrem Golfclub ist definitiv die kosten-intensivere Variante.

Allerdings kann sich auch diese Variante lohnen. Haben Sie oft vor auf Ihrem Heimatgolfclub zu spielen, dann relativieren sich die Kosten (Einschreibungsgebühr, Jährliche Fixkosten, etc.). Als Mitglied eines Golfclubs dürfen Sie für den jährlichen Beitrag das Golfgelände, meist den Golfplatz und die Driving Range, so oft und so lange nutzen, wie Sie möchten. Außerdem sind die Golfbälle für das Übungsgelände für Mitglieder bereits im Preis enthalten. Gehen Sie also, aufs gesamte Jahr berechnet, mehrmals die Woche in Ihrem Heimatgolfclub spielen oder trainieren, so könnte sich die Golfmitgliedschaft auszahlen.

Falls Sie jedoch weniger als 80 Runden Golf im Jahr spielen oder eher auf unterschiedlichen Golfplätzen auf der ganzen Welt unterwegs sind, ist eine Fernmitgliedschaft eindeutig besser! Überlegen Sie sich also im Vornherein, wie oft und wo Sie wahrscheinlich spielen werden.

Bei einer Fernmitgliedschaft sparen Sie im Vergleich einiges an Kosten. Fernmitgliedschaften bekommen Sie bereits ab unter 20 Euro im Monat. Verglichen mit einer Mitgliedschaft im Golfclub sparen Sie somit bereits einige hundert Euro.

Welche Vorteile bietet mir eine Golf Fernmitgliedschaft?

Mit einer Golf Fernmitgliedschaft sind Sie flexibel und können weltweit auf jedem Golfplatz als anerkanntes Mitglied des DGV (Deutscher Golf Verband) als Gast spielen. Sie bekommen hierfür eine Mitgliedskarte mit Ihrem Namen, Golfclub und Ihrem Handicap. Selbsverständlich wird auch bei einer Fernmitgliedschaft, wie bspw. bei Onegolf, Ihr Handicap von Ihrem Anbieter verwaltet. Auf Turnieren können Sie sich dann gemäß Ihrem Können verbessern. Bei der Handicap-Verwaltung müssen Sie nichts weiteres tun. Über das DGV-Intranet werden alle gespielten Turnierdaten übermittelt und Ihr Handicap somit auf dem aktuellen Stand gehalten.

Eine Golf Fernmitgliedschaft ist im Vergleich die günstigere Lösung. Bei den meisten Anbietern gibt es die Golf Fernmitgliedschaft sogar ohne eine teure Einschreibegebühr. Entscheiden Sie sich also für eine Golf Mitgliedschaft in der Ferne, wenn Sie sparsam Golf spielen, jedoch trotzdem ein anerkanntes Mitglied im DGV sein wollen.

Welche Anbieter gibt es?

In unserer Tabelle, oberhalb dieses Textes, haben wir für Sie solide und absolut vertrauenswürdige Anbieter für Golf Fernmitgliedschaften gelistet. Wir haben für Sie die Stärken und Schwächen der Anbieter herausgestellt, damit Sie bei Ihrer Entscheidung unterstützt werden. Achten Sie bei Ihrer Auswahl auf folgende Punkte:

– Kosten (Fixkosten, Einschreibungsgebühr, etc.)
– Mitgliedschaftsmodelle (Einzel, Paare, Junioren)
– Weltweite Akzeptanz
– Handicap Verwaltung

Partnerclubs in ganz Deutschland

Viele Golfclubs für eine Golf Fernmitgliedschaft befinden sind in Urlaubsorten bspw. an der Ostsee oder Nordsee. Aber auch in  allen anderen Teilen Deutschlands werden mittlerweile von Golfplätzen günstige Mitgliedschaften angeboten. Partnerclubs des Anbieters Flexigolf, haben wir Ihnen beispielsweise hier zusammengestellt.

Golf Fernmitgliedschaft 2018, 2019 oder 2020

Die meisten Anbieter bieten Ihre Mitgliedschaften immer für ein Jahr an. Das gibt Ihnen die nötige Flexibilität, um gegebenenfalls den Anbieter nach einem Jahr wieder zu wechseln oder von einer Fernmitgliedschaft auf eine ordentliche Mitgliedschaft umzusteigen. Mit Sonderaktionen werden von einigen wenigen aber auch zwei Saisons in einem Paket angeboten. Beispielsweise der Rest von der Golfsaison 2017 und bereits die Golf Fernmitgliedschaft 2018 in einem. Eine Golf Fernmitgliedschaft 2019 oder Golf Fernmitgliedschaft 2020 bieten die Anbieter derzeit noch nicht an.

Wann sollte ich mich nach einer Golfmitgliedschaft umsehen?

In der Regel im Frühjahr, bevor die Golfsaison wieder startet. Aber es lohnt sich oftmals auch gegen Ende einer Saison nach Frühbucher-Angeboten Ausschau zu halten. Wenn sich die Golf Saison nämlich dem Ende neigt, ist es entweder an der Zeit sich nach einer Golf Reise zu erkundigen, um zu überwintern oder sich bereits für das kommende Golf Jahr nach einer Golf Fernmitgliedschaft umzusehen. Aber was ist bei der Auswahl der richtigen Mitgliedschaft zu wissen? Und ist eine Fernmitgliedschaft das passende Mitgliedschaftsmodell?

Nochmal kurz zusammengefasst: 

Das sollten Sie über Fernmitgliedschaften wissen

  • Die Beiträge einer Fernmitgliedschaft sind weit aus günstiger als eine ordentliche Club-Mitgliedschaft.
  • Als Fernmitglied können sie in der Regel bei anderen Golf Clubs als Gastspieler gegen ein Greenfee spielen.
  • Manche exklusive Golf Clubs untersagen jedoch das Spielrecht für Fernmitglieder.
  • Der Golf Club verwaltet das Handicap für Fernmitglieder. Das heißt, sie können überall in Deutschland Turniere spielen. Die Ergebnisse werden über das DGV-Intranet an Ihren Heimatclub gemeldet.
  • Deutsche Fernmitgliedschaften sind bei den meisten Golf Clubs international anerkannt.

Eignet sich für mich eine Fernmitgliedschaft

Ob sich eine Fernmitgliedschaft für einen Golfspieler eignet oder nicht, hängt von der Häufigkeit des Golf Spielens ab. Bei einer ordentlichen Golf-Mitgliedschaft haben Sie das freie Spielrecht und die freie Nutzung der Übungsanlagen Ihres Golfplatzes. Als Fernmitglied zahlen Sie für alle Leistungen als Gastspieler extra. Je nachdem wie häufig Sie also Golf spielen, desto eher lohnt sich eine normale Golfmitgliedschaft bei Ihrem Golfclub.

Dabei ist jedoch zu beachten, dass wenn Sie als Mitglied in einem anderen Golf Club als Ihrem Heimatclub spielen möchten, ebenso Greenfee zahlen müssen. Kommen Sie viel herum oder gefällt Ihnen die Abwechslung öfter auf unterschiedlichen Golfplätzen zu spielen, dann ist eine Fernmitgliedschaft genau das Richtige für Sie.

Außerdem, so gehen Sie am besten bei der Wahl einer Golf Fernmitgliedschaft vor

Wenn Sie derzeit auf der Suche nach einer Fernmitgliedschaft sind, sollten folgende drei Punkte unbedingt beachtet werden:

Marktüberblick beachten

Für die Mitgliedschaft für die Golfsaison stehen unterschiedliche Anbieter zur Verfügung. Diese unterscheiden sich sowohl im Preis als auch zum Teil bei den angebotenen Leistungen bzw. Zusatzleistungen.

Wunsch-Club wählen

In der Regel ist es egal, wo genau Ihr Golfclub für die Golf Fernmitgliedschaft liegt. Von Vorteil ist es natürlich, wenn Sie einen Golfurlaub planen und diesen in der Nähe Ihres Golfclubs machen möchten. Dann sollten Sie einen Anbieter auswählen, bei dem auch ein Wunschclub ausgewählt werden kann.

Zusatzleistungen wie Greenfee Rabatte

Manche Golfclubs legen zur Golf Fernmitgliedschaft auch Greenfee Gutscheine, Rabatte oder andere Vergünstigungen dazu. Informieren Sie sich daher bevor Sie einen Vertrag unterschreiben, welche Leistungen im Preis enthalten sind. Gegebenenfalls kann somit auch eine vom Preis her teurere Fernmitgliedschaft für Sie die passende sein.

 

Über 20 Golf Fernmitgliedschaften im Überblick Der Markt für Fernmitgliedschaften ist groß. Hier finden Sie einen Überblick

Diese Website verwendet Cookies. Sie erklären sich bei der Nutzung damit einverstanden. weitere Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind so ausgewählt, dass Sie die möglichst beste Darstellung unseres Angebots bekommen. Mit dem Nutzen unserer Website ohne die eigenen Cookie Einstellungen zu ändern oder mit dem Klick, um die Cookie Einstellungen zu akzeptieren, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen